Anusara® "SELBST-Vertrauen"

Hier kannst Du Björn's Stunde zum Thema "Selbst-Vertrauen" sehen. Dazu hat er das Wort zerteilt in SELBST und VERTRAUEN. Das "Selbst" hat im Yoga eine große Bedeutung, es ist das Gegenteil vom Ego. Das Selbst ist unsere innerste Essenz. Es ist der Kern unseres Seins. Unzerstörbar, wunderschön und göttlich überdrauert es alles auch die Existenz unseres Körpers. Das Selbst ist also auch noch exitenz wenn der Körper gestorben ist. Wenn wir also unserem Selbst, also unserer wahren Essenz, vertrauen, dann wissen wir, dass uns eigentlich nichts wirklich passieren kann. Dann können wir uns entfalten, zerstören unsere Begrenzungen und entfesseln unseren Kern. Wir zeigen was eigentlich wirklich in uns steckt.

Schön oder?!

In dieser erdenden Stunde praktizieren wir die vollständige Yogaatmung zu A

nfang im Liegen, dehnen unseren Körper im Liegen. Wir verbinden uns immer wieder über unsere Fußpunkte mit dem Boden. Eine kurze Sequenz des Sonnengrußes A (Sury Namaskar) wird gefolgt von hüft- und herzöffnenden Stellungen wie Virabhadrasana B (Kriegervariante B) und Eka Pada Rajakapotasana Prep Variante (Taube Variante mit Bein im Frosch).



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen